Unser Verein

Auf Grund der Errichtung einer neuen Sportanlage in Siezenheim wurde die Gründung eines Fußballvereines von mehreren Seiten angesprochen. Da im Ort bereits ein Unionsportclub tätig ist, war es naheliegend, eine Sektion Fußball unter dem bestehenden Sportclub zu errichten. Diese Gründung der Sektion Fussball des USC-Siezenheim erfolgte am 14. Oktober 1996 im Gasthaus Kamml.

Unter unseren 3 Präsidenten (Wolfgang Kamml, Johann Eisl und Stefan Brugger) und der sportlichen Leitung von Harald Fesl wurden die notwendigen Statuten erlassen und Funktionäre eingesetzt.

Da sich die Sektion Fussball sehr gut entwickelt hat, wurde im Laufe der Zeit daran gedacht, einen eigenen Verein zu gründen. Und so war es am 9. August 2006 soweit: der UFC Siezenheim wurde unter der Leitung von GV Ing. Thomas Kuss, Herbert Kreuzberger und Arno Hemetsberger aus der Taufe gehoben.

Zum Sportlichen:
Seit dem Spieljahr 1998/99 spielt die Kampfmannschaft im SFV der 2. Klasse Nord B Meisterschaft. Im Jahr 2012 bis 2015 gelang ein Erfolgslauf, der seinesgleichen sucht! Aus der 2.Klasse in der Saison 2012/2103 gestartet, marschierte der UFC unaufhaltsam durch bis zur 1.Landesliga (2015/2016). Weiters nimmt auch eine Reservemannschaft an einer Meisterschaft teil. Darüber hinaus haben wir derzeit 8 Nachwuchsmannschaften, die an den U 8-, U 9-, U 10-, U12 I-, U 12 II-, U 14-, U 16- und U-19-Meisterschaften teilnehmen. Bei uns spielen derzeit ca. 50 Aktive in der Kampf- bzw. 1B-Mannschaft und ca. 130 Kinder im Nachwuchsbereich.